Das Jahr

Ich lasse mein Jahr nun mal Revue passieren, es war ein Jahr voller neuem und am meisten Alten.

Ich habe in diesem Jahr meinen Job gewechselt nach 13 Jahren, wie ich das finde? Bis jetzt noch recht gut. Ich habe eine Frau kennen gelernt und dachte das es die große Liebe ist aber nein das sollte nicht sein. Ich glaube eher das diese nie in mein Leben treten wird. Ich habe freunde gefunden und diese auch wieder aus den Augen verloren. Also wieder alleine. Ich habe mich in diesem Jahr mehr mit Lesen beschäftigt als ich es sonst getan habe.

Im wesentlichen bin ich zu anderen Menschen freundlicher geworden als ich es 2018 noch war. Gebracht hat es mir nicht wirklich etwas. Was ich in diesem Jahr nicht geschafft habe, ist es mir ein Hobby zu suchen oder mich Sportlich zu betätigen. Bin ja auch nicht dick :D. Alles was ich mir für 2019 vorgenommen habe, habe ich nicht erreicht. Eher einen ganz kleinen Teil, wenn ich das in Prozent auf hebe habe ich gerade mal 2% von 100% geschafft.

Jetzt denke ich so darüber nach, was ich denn hätte anders machen können und merke, neues Jahr neues Glück? Aufgeben steht schon mal nicht auf den Plan. ich denke das ich auf die 2% stolz sein kann, die ich bis jetzt geschafft habe. Ich hoffe einfach, nein ich hoffe nicht, denn ich werde mein glück selbst in die Hand nehmen. Ja ich werde die neuen Veränderungen Schaffen und mit diesem Mut werde ich nun so langsam in das Jahr 2020 Starten.

Auch wenn ich das Jahr allein vor dem Fernseher Starte, wird es ein gutes Jahr, das fühle ich, denn ich bin die Veränderung.

Will ich eine liebe finden? Nein, ich werde nicht mehr suchen, ich werde mich einfach finden lassen. Über ein Hobby werde ich weiter nachdenken, dass ist sicher. Auch werde ich in meinem neuen Job mehr als 100% geben, wenn es erwünscht ist. Ja voller Motivation werde ich in das Jahr 2020 Starten.

Neue Vorsätze? Nein das finde ich Quatsch, man kann es, so denke ich es, auch so erreichen. Aber ein neues Jahr ist ein neues Glück und genau das ist es was mich gerade so Motiviert. Ich werde auch heute nicht mehr groß nachdenken, nein ich lasse diesen letzten Tag einfach mal auf mich Wirken, ohne Sorgen, ohne Stress und ohne das ich mir druck mache. Entspannt den letzten Tag des Jahres genießen.

Damit wünsche ich euch allen einen guten Rutsch und alles gute für das neue Jahr!

31.12.19 12:25

Letzte Einträge: 2020 ist da, Der Regen..., Chatten..., Soll ich oder soll ich nicht?, Die Arbeit hat mich..., Auch nicht schlecht...

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen